Vermieter will mietvertrag nicht ändern

David, leider hast du nicht viele Optionen. Da die Wasserfunktion nicht Teil der Einheit ist und nicht als Annehmlichkeiten betrachtet wird, hatten Sie im Grunde Glück, dass Ihnen die Funktion gefallen hat. Ich kann sehen, dass es in die andere Richtung geht, und einige Leute würden die Geräusche nicht mögen und sich beschweren. So oder so, die Quintessenz ist, dass die gemeinsamen Gründe auf das Ermessen der Eigentümer geändert werden können, solange es keine Mieterrechte behindert. Und wenn der Spielplatz nach ruhigen Stunden nicht laut ist, bezweifle ich, dass irgendetwas los ist, das als Grund gesehen werden könnte, ihn zu ändern. Die einzigen 3 Optionen, die ich sehe, dass Sie 1. verschieben, wenn der Mietvertrag 2 ist. bitten Sie die Verwaltungsgesellschaft, Ihre Einheit zu verlegen und die Situation zu erklären oder 3. mit der neuen Situation fertig zu werden und sie zu einem unglücklichen Zufall zu bringen. Wenn ein Mietvertrag endet, kann ein Mieter sich entscheiden, umzuziehen, weiterhin Miete als monatlicher Mieter zu zahlen oder einen neuen Mietvertrag zu unterzeichnen.

Wenn ein Mieter nach Ablauf eines Mietvertrags weiterhin Miete zahlt, werden in den meisten Staaten die Bedingungen des abgelaufenen Mietvertrags in einen monatlichen Mietvertrag übergehen. Der Vermieter darf die Mietbedingungen nur ändern, wenn er den Mieter ordnungsgemäß informiert hat; Die meisten Staaten benötigen mindestens 30 Tage Vorankündigung, um die Bedingungen eines monatlichen Mietvertrages zu ändern. Ihr Vermieter kann eine Gebühr für die Änderung Ihres Mietvertrages berechnen. Sie können Sie nur belasten, wenn Sie um die Änderung gebeten haben. Wenn Ihr Vermieter Ihnen eine Änderung berechnet, die Sie nicht verlangt haben, können Sie das Geld zurückfordern oder es an Die Handelsstandards melden. Wenn Ihr Mietvertrag besagt, dass die Speicherung kostenlos ist, ist die Speicherung kostenlos, bis Sie einen neuen Mietvertrag abgeschlossen haben. Duke, leider kann die neue Management-Gesellschaft die Regeln ändern, wenn sie Sie informieren und die Änderungen auf der ganzen Linie vornehmen, was es klingt, wie sie sind. Um Ihnen einen Einblick in den Denkprozess eines großen Immobilienverwaltungsunternehmens zu geben – sie müssen Regeln und Standards festlegen, die ihnen helfen, eine große Anzahl von Menschen zu verwalten.

Und während dies Unannehmlichkeiten oder entfremden ein paar gute Mieter könnte, ist das übergeordnete Ziel, ein System zu haben, das einfacher zu verwalten ist. Ich glaube nicht, dass Sie eine Grundlage haben werden, um die neuen Regeln mit einer höheren Autorität anzufechten. In diesen Fällen ist es am besten, einen Ort zu finden, der das gewünschte Abrechnungssystem verwendet. Oder ein Ort bei einer kleineren Verwaltungsgesellschaft, die aufgrund Ihrer Reisesituation bereit sein könnte, eine Ausnahme zu machen.